Technisches HilfswerkTHW EGS zur Startseite  
  
  
  
  
  
  
  

 

 
 
EGS-Berichte


14.08.2004:
Technische Hilfeleistung für die Laufer Altstadtfreunde

Am Samstag den 14.08.04 unterstützten 4 Mann des THW Lauf, unter der Leitung von Zugführer Thomas Gstader, die Sanierungsarbeiten der Altstadtfreunde in dem Gebäude der früheren Schleiferei Reichel (Gebäude mit Wasserrad gegenüber Restaurant "Mauer Mühle") in Lauf.

Die Aufgabe war eine ca. 1200 kg schwere Welle inklusive eines ca. 1000 kg schweren Schleifsteines aus dem Gebäude zu entfernen, damit die Sanierungsarbeiten weiter vorangehen können. Da es sich die Altstadtfreund zum lobenswerten Ziel gemacht haben, die Schleiferei bis zum Jahr 2006 wieder funktionsfähig zu machen, galt es die Arbeiten mit Vorsicht und Präzision auszuführen damit keines der Teile beschädigt wurde.

Schon bei der ersten Besichtigung stellten wir fest, daß zu Beginn der Arbeiten die alten Lagerbalken, welche sich 1,5 Meter über den Boden befand und die gesamte Last trugen, unterstützt werden mussten da die gesamte Konstruktion äußerst einsturzgefährdet war. Nachdem der Einsatz eines Kranes, wegen der beengten Räumlichkeiten nicht in Frage kam, entschieden die Helfer die Welle mit Hilfe eines Mastkranes anzuheben. Um den Schleifstein zu entfernen, mußte zusätzlich noch ein Dreibock zur Sicherung der Welle eingesetzt werden.

Nach einigen Stunde schwerer aber auch sehr interessanter Arbeit war dann der Stein inklusive Welle wohlbehalten entfernt.

Bericht: THW Lauf - Wolfgang Bayer
Bilder: THW Lauf - Wolfgang Bayer
Redakteur: THW Lauf - Joachim P. Süß


Homepage: THW Lauf











Copyright © by THW OV Remscheid und OV Berchtesgadener Land