Technisches HilfswerkTHW EGS zur Startseite  
  
  
  
  
  
  
  

 

 
 
EGS-Berichte


19.04.2005:
Dachstuhlbrand in Bayreuth

Am späten Nachmittag des 19.04.2005 kam es in einem Bayreuther Reihenhaus, auf Grund eines technischen Defektes, zu einem Dachstuhlbrand.

Um 16.48 Uhr erfolgte die erste Alarmierung für die Feuerwehr sowie die Führungskräfte des THW Bayreuth. Nach Absprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr wurden die zwei Bergungsgruppen des THW um 17.30 Uhr hinzugezogen. Nachdem der Brand eine halbe Stunde später unter Kontrolle war, wurden die Aufgaben für das THW konkretisiert.
Diese bestanden aus dem großflächigen Ausleuchten der Einsatzstelle und dem Abstützen der einsturzgefährdeten Stockwerke. Hierfür wurde das EGS (Einsatz-Gerüstsystem) und mehrere Kubikmeter Bauholz verwendet. Nach ca. einer Stunde hatten die Helfer des THW das Gebäude gegen Einsturz abgesichert und es konnte mit den Aufräumungsarbeiten begonnen werden. Diese waren gegen 21.00 Uhr beendet. Insgesamt waren 60 Mann der Bayreuther Feuerwehren, das BRK , sowie 25 Helfer des THW Bayreuth mit GKW I und GKW II, zwei MTW’s , ein Kipplaster, NEA und Lichtgiraffe im Einsatz.

Bericht: Steve Schwarz, OV Bayreuth









Copyright © by THW OV Remscheid und OV Berchtesgadener Land