Technisches HilfswerkTHW EGS zur Startseite  
  
  
  
  
  
  
  

 

 
 
EGS-Berichte


10.07.2005:
EGS - Beleuchtungsturm für ein Jugendfeuerwehr Zeltlager

Horb/Empfingen – Vom 8.7.05 bis 10.7.05 beleuchtete das Technische Hilfswerk (THW) Horb mit Hilfe eines Turmes aus dem Einsatz-Gerüstsystem (EGS) das Kreisjugendfeuerwehr Zeltlager in Empfingen.

Der EGS – Beleuchtungsturm kam zum Einsatz, weil das THW-Horb mit seiner Fachgruppe Beleuchtung (FGr.Bel(A)) selbst noch über keinen Lichtmast verfügt. Zudem hatte die Horber FGr.Bel(A) am 9.7.05 noch ein Konzert der Zillertaler Schürzenjäger zusammen mit dem OV Freudenstadt auszuleuchten. Deshalb musste nach einer adäquaten Lösung gesucht werden um einerseits die Ressourcen an Kabel und Stativen für das Schürzenjäger Konzert zu schonen und andererseits das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr abends dennoch ins rechte Licht zu rücken.

Da das THW Horb seit einiger Zeit über die EGS Bausätze 1-4 verfügt, bot es sich an, einen Beleuchtungsturm zu bauen. Zum Einsatz kam ein herkömmlicher Übungsturm mit 6m Plattform nach den Vorgaben des EGS-Handbuches. Für die verwendeten Flutlichtstrahler wurden entsprechende Adapter verwendet um sie sicher an dem EGS-Turm in einer Höhe von 7m bzw. 8m befestigen zu können. So war es außerdem spielend möglich eine "Rundumbeleuchtung" zu gewährleisten.

Insgesamt wurde das Zeltlager mir über 15.000W Lichtleistung erhellt.
Der Beleuchtungsturm hätte sich natürlich angeboten um noch mehr Flutlichtstrahler zu installieren. Jedoch war dies nicht notwendig und der Beleuchtungsturm erfüllte seinen Zweck mehr als ausreichend. Auf Grund örtlicher Gegebenheiten des Zeltlagers war es jedoch notwendig noch einen Beleuchtungsballon (Typ Powermoon) zu stellen, um auch die letzten Zelte der Jugendfeuerwehr ausreichend zu beleuchten. Um ca. 24 Uhr wurde dann die Beleuchtungsanlage abgeschaltet um richtig Zeltromantik aufkommen zu lassen.

Die Jugendgruppe des THW-Horb nahm selbstverständlich auch mit vollem Eifer an dem Feuerwehrzeltlager teil. Und zusammen mit der Feldküche vom THW Reutlingen so wie der THW Horb eigenen Feldküche wurden die über 300 Teilnehmer des Feuerwehrzeltlagers vorzüglich verköstigt. Kurzum eine gelungene Veranstaltung.

Weitere Links zum Thema:
http://www.thw-horb.de/aktuellesaushorb/2005/50630096960dc860e/506300969100b6001.html (Ausleuchten des Zillertaler Schürzenjäger Konzertes)

Bericht/Bilder: David Dettling, OV Horb







Copyright © by THW OV Remscheid und OV Berchtesgadener Land