Technisches HilfswerkTHW EGS zur Startseite  
  
  
  
  
  
  
  

 

 
 
EGS-Berichte


30.04.2007:
Neuer Turm auf dem Übungsgelände des THW Dülmen

Gemeinsam mit Helfern aus den Ortsverbänden Coesfeld und Havixbeck wurde der neue Übungsturm aufgestellt. Standort ist ein Übungsgelände, welches der OV Dülmen in der Bauernschaft Leuste unterhält.

Der Turm hat eine Gesamthöhe von zehn Metern. Auf einer Höhe von sechs Metern befindet sich eine große Arbeitsplattform auf der Personen auf einer Krankentrage eingebunden werden können. Durch das Herausnehmen von Bodenelementen können dann die verletzten Personen in senkrechter oder waagerechter Position abgelassen werden.

Vom obersten Podest aus kann die Personenrettung mit dem Rollgliss – Rettungsgerät geübt werden. Von hier aus gibt es auch eine Anbindung an die Bergungsgänge, die unterhalb des Übungsgeländes verlaufen. Das Anwenden der Arbeitsschutzausstattung und der Umgang mit Leitern können ebenfalls erprobt werden. Weitere Übungsmöglichkeiten an dem neuen Turm werden zur Zeit erarbeitet. Durch die Nutzung eines Gerüstbausatzes kann der Turm jederzeit verändert und erweitert werden.

Am 30. April erfolgte die abschließende Bauabnahme der Gerüstbaufirma und es wurde auch das erst mal an dem Turm geübt.

Das Übungsgelände kann natürlich von anderen Ortsverbänden kostenlos genutzt werden.

Weitere Infos und Kontakt auf www.thw-duelmen.de.

Bericht und Bilder: OV Dülmen







Copyright © by THW OV Remscheid und OV Berchtesgadener Land